Gesellschaft
Beruf/EDV
Sprachen
Gesundheit
Kultur

Die Integrationskurse der vhs Holzkirchen-Otterfing e.V.

Die Holzkirchen-Otterfing e.V. ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkannter Sprachkursträger für Integrationskurse.

A. Allgemeiner Integrationskurs

Ein allgemeiner Integrationskurs umfasst 700 Unterrichtsstunden (UE), bestehend aus einem Sprachkurs (600 UE) zur Vermittlung ausreichender Sprachkenntnisse und einem Orientierungskurs (100 UE) zur Vermittlung von Wissen zur Rechtsordnung, Geschichte und Kultur in Deutschland.

Es können Neuzuwanderer und auch schon länger in Deutschland lebende Ausländer an den Integrationskursen teilnehmen.

Neu: Auch Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive können zum Integrationskurs zugelassen werden. Weitere Informationen und rechtliche Grundlagen erfahren Sie hier.

Für jede Unterrichtsstunde zahlen Zuwanderer mit entsprechendem Berechtigungsschein 1,95 EUR, d.h. je Sprachkursmodul 195,- EUR und 195,- EUR für den Orientierungskurs. Eine Kostenbefreiung ist unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag möglich.

Basiskurs (300 UE)
Basiskurs A1.1   100 UE (1)
Basiskurs A1.2   100 UE (2)
Basiskurs A2.1   100 UE (3) 

Aufbaukurs A (300 UE)
Aufbaukurs A2.2   100 UE (4)
Aufbaukurs B1.1   100 UE (5)
Aufbaukurs B1.2   100 UE (6)

Orientierungskurs (100 UE) + Test (7)
(Recht, Politik, Kultur und Geschichte Deutschlands)

Deutschtest für Zuwanderer (A2/B1)

B. Jugendintegrationskurs

Ein Jugendintegrationskurs umfasst 1.000 Unterrichtsstunden (UE), bestehend aus einem Sprachkurs (900 UE) zur Vermittlung ausreichender Sprachkenntnisse und einem Orientierungskurs (100 UE) zur Vermittlung von Wissen zur Rechtsordnung, Geschichte und Kultur in Deutschland.

Es können Neuzuwanderer und auch schon länger in Deutschland lebende Ausländer an den Integrationskursen teilnehmen, wenn sie nicht älter als 27 Jahre sind.

Auch Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive können zum Integrationskurs zugelassen werden. Weitere Informationen und rechtliche Grundlagen erfahren Sie hier.

Für jede Unterrichtsstunde zahlen Zuwanderer mit entsprechendem Berechtigungsschein 1,95 EUR, d.h. je Sprachkursmodul 195,- EUR und 195,- EUR für den Orientierungskurs. Eine Kostenbefreiung ist unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag möglich.

Basiskurs (300 UE)
Basiskurs A1.1   100 UE (1)
Basiskurs A1.1   100 UE (2)
Basiskurs A1.2   100 UE (3) 

Aufbaukurs A (300 UE)
Aufbaukurs A1.2   100 UE (4)
Aufbaukurs B1.1   100 UE (5)
Aufbaukurs B1.1   100 UE (6)

Aufbaukurs B (300 UE)
Aufbaukurs B1.2   100 UE (7)
Aufbaukurs B1.2   100 UE (8)
Aufbaukurs B1.2   100 UE (9)

Orientierungskurs (100 UE) + Test (7)
(Recht, Politik, Kultur und Geschichte Deutschlands)

Deutschtest für Zuwanderer (A2/B1)

Verpflichtend für alle ist die Teilnahme am Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) am Ende des Integrationskurses.
Bei Nichtbestehen kann der Teilnahmeberechtigte den Aufbausprachkurs (300 UE) und die Zertifikatsprüfung wiederholen.
Auch nicht vom BAMF geförderte Personen ohne Berechtigungsschein können teilnehmen (z.B. Au Pairs, Asylbewerber) - soweit Plätze frei sind.

Wie komme ich zum Integrationskurs?
Sie haben einen Berechtigungsschein zur Teilnahme an einem Integrationskurs erhalten? Dann kommen Sie mit dieser Bestätigung bitte zur Anmeldung in die Volkshochschule.

Wenn Sie keine Berechtigung haben, helfen Ihnen die Volkshochschulen bei der Beantragung.

Bei allen Integrationskursen ist nur ein persönliche Anmeldung möglich.

Unser Angebot an Integrationskursen finden Sie Opens internal link in current windowhier.

KuferTools - Login

Login für Teilnehmer/innen und Kursleiter/innen

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017