Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 192-11611

Info: Die Frage nach der gerechten Gesellschaft rückt immer mehr ins Zentrum der politischen Diskussion. Die Schere zwischen Arm und Reich geht fast überall auf der Welt immer weiter auf. Unsere heutige Generation lebt auf Kosten der zukünftigen. Aus der globalen Perspektive gründet sich ein großer Teil unseres Reichtums auf ökologische und wirtschaftliche Ausbeutung der sogenannten 3. Welt. Während Otto Normalverbraucher brav seine Abgaben zahlen muss, finden Wohlhabende und Konzerne wohlbehütete Steuerschlupflöcher. Ist denn das gerecht? In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten philosophischen Theorien von Gerechtigigkeit von der Antike bis heute kennen. Mit so geschärftem Gerechtigkeitssinn gehen Sie der Frage nach, inwieweit diese Theorien in der gegenwärtige Situation noch greifen. Termine: 18.10., 15.11., 13.12.

Kosten: 20,00 € (Ermäßigung möglich)

Datum Zeit Straße Ort
18.10.2019 09:45 - 11:15 Uhr Max-Heimbucher-Straße 1 vhs Holzkirchen-Otterfing e.V.; vhs-Raum 06
15.11.2019 09:45 - 11:15 Uhr Max-Heimbucher-Straße 1 vhs Holzkirchen-Otterfing e.V.; vhs-Raum 06
13.12.2019 09:45 - 11:15 Uhr Max-Heimbucher-Straße 1 vhs Holzkirchen-Otterfing e.V.; vhs-Raum 06

KuferTools - Login

Login für Teilnehmer/innen und Kursleiter/innen

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
23 45678
9101112 13 1415
1617 1819202122
23242526272829
3031     

Dezember 2019