Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 201-51501

Info: Inspiriert von dem beeindruckenden Panorama der bayerischen Berge, beschreibt Richard Strauss in seiner Alpensymphonie mit einem riesigen Orchesterapparat inklusive Windmaschine, Donnermaschine und Herdenglocken nichts weniger als eine alpine Klettertour: Vom Aufstieg am frühen Morgen bis zum erzwungen-hastigen Abstieg bei Gewitter und Sturm.
Doch die Alpensymphonie ist mehr als eine grandiose musikalische Naturschilderung. Hinter dem Programm stecken auch philosophische Gedanken. So bekannte Strauss in einem Tagebucheintrag (1911): "Ich will meine Alpensinfonie: den Antichrist nennen, als da ist: sittliche Reinigung aus eigener Kraft, Befreiung durch die Arbeit, Anbetung der ewigen herrlichen Natur."
An diesem 2 Nachmittagen (einzeln buchbar) nähern wir uns diesem einzigartigen Werk zunächst musikalisch-interpretatorisch (7.5,, Timm Tzschaschel) und dann philosophisch (14.5., Thomas Mandl).

Kosten: 16,00 € (Ermäßigung möglich)

Datum Zeit Straße Ort
07.05.2020 15:00 - 17:00 Uhr Max-Heimbucher-Straße 1 vhs Holzkirchen-Otterfing e.V.; vhs-Raum 06
14.05.2020 15:00 - 17:00 Uhr Max-Heimbucher-Straße 1 vhs Holzkirchen-Otterfing e.V.; vhs-Raum 06

KuferTools - Login

Login für Teilnehmer/innen und Kursleiter/innen

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
67 8 9 10 1112
13 14 1516 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Januar 2020